Microkinesi

Microkinesi Therapie - Zusammenhänge erkennen, erklären und lösen
vielfältige Einsatzmöglichkeit bei akuten und chronischen Erkrankungen

Unterhaltung mit den Zellen Ihres Körpers

Ihr Körper ist ein Wunderwerk der Natur und im Normalfall in der Lage sich selbst zu heilen. Sind Beeinträchtigungen, beispielsweise durch emotionale Überlastungen, Infektion oder Unfälle zu stark oder zu häufig, gelingt dies nicht immer. Sie hinterlassen Spuren im Körper die ich mit der Microkinesitherapie versuche aufzuspüren. 

Eine nicht ausgeheilte „Verletzung“ in Ihrem Organismus kann zu Veränderungen sowohl in Ihrem physischen als auch emotionalen Körper führen. Beispielsweise können eine Knöchelverletzung, Verdauungsbeschwerden und Nackenschmerzen auf nur einer Ursache beruhen. Genauso können aber auch Streit, Stress oder eine persönliche Krisensituation zu Schulter- oder Rückenschmerzen führen.

Die Verletzungen im persönlichen „Körpergedächtnis“ zeigen sich in der fehlenden Eigenbewegung und Vitalität Ihres Gewebes. Diese Bereiche ertaste ich mit meinen Händen und rege durch eine manuelle Stimulation die Ursprungsverletzung zur Regeneration an. Selbst noch nach vielen Jahren sind Art und Zeitpunkt einer Einschreibung im Körper zu finden, zu erklären und zu lösen. Die Ursprungsverletzung hat nun wieder die Chance zu heilen.
Oft Gefühl der Erleichterung und Entspannung

Es kommt zu einer Entspannung des Nervensystems, der inneren Organe und der Muskeln. Die Methode bewirkt häufig ein Gefühl der Erleichterung.

Aufgrund der sanften Behandlungsweise und Durchführung am bekleideten Körper ist die Therapie auch für Säuglinge, Kleinkinder, Schwangere und Menschen mit Behinderung sehr gut geeignet.

Neben vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten bei akuten, chronischen und degenerativen Erkrankungen kann die Microkinesitherapie auch zur Nachsorge sinnvoll eingesetzt werden.

„Der menschliche Körper hat ein enormes Gesundungspotential, welches seine Wirksamkeit entfaltet, wenn man es nur freizusetzen vermag.“ 
Daniel Grosjean
Share by: